Erste Mannschaft

 Trainer: Salvatore Bonomo

Spartenleiter : Christoph Schaal 

 Die erste Mannschaft trainiert in der Regel zweimal in der Woche,
immer Dienstag und Donnerstag um 19:30 Uhr,
wobei am Donnerstag im Anschluss eine Spielersitzung statt findet.

Tabelle der Ersten

Laden...

FCD - TSV Finning

Der FC Dettenschwang zeigte von der ersten Minute an eine konzentrierte Vorstellung gegen ballsichere Finninger. In der ersten Halbzeit zog ein Gewitter auf und ein Eckball der Gastgeber landete mit Hilfe des Windes im Netz. Ein schön vorgetragener Angriff brachte kurz darauf das 2:0. Im zweiten Spielabschnitt drängte Finning zunächst auf den Anschlusstreffer. Ein blitzsauberer Konter brachte allerdings das 3:0 für Dettenschwang. Bei zwei Lattentreffer hatten die Gäste noch Pech, doch ein berechtigter Strafstoß brachte das 3:1. Dettenschwang verteidigte danach wieder besser und konnte kurz vor Schluss den Deckel drauf machen und einen verdienten 4:1 Erfolg einfahren.

FCD - SV Türkspor Landsberg

Zum ersten Pflichtspiel empfing der FC Dettenschwang den SV Türkspor Landsberg. Von Beginn an bestimmte die Heimelf die Partie und ging auch folgerichtig nach knapp 20 Minuten mit 1:0 in Führung. Etwas überraschend kam Landsberg nach einem direkt verwandelten Freistoß zum Ausgleich. Dies brachte Dettenschwang etwas aus dem Konzept und bis zur Halbzeit blieben zahlreiche Torchancen ungenutzt. Im zweiten Durchgang begannen zunächst die Gäste besser und erzielten prompt nach einem abgefälschtem Schuss die 1:2 Führung. Doch Dettenschwang fand schnell zurück und konnte praktisch im Gegenzug den Ausgleich wieder herstellen. Nun schien der Bann gebrochen zu sein und der FCD konnte mit schön herausgespielten Toren das Ergebnis auf 5:2 stellen und einen verdienten Heimsieg feiern.

FCD - FC Issing

In der ersten Viertelstunde gestaltete sich das Spiel ausgeglichen und ohne größere Torchancen. Im weiteren Verlauf wurde der FC Issing stärker und erspielte sich gute Möglichkeiten. Nach einer halben Stunde vergab der Gast einen berechtigten Foulelfmeter. Zudem wurde ein weiterer vom Schiedsrichter verweigert. Beide Mannschaften trafen nach Standardsituationen jeweils den Pfosten. Im zweiten Durchgang blieb der FCI weiter am Drücker. Die Heimelf blieb durch Konter und ruhende Bälle gefährlich. Einen solchen konnte Dettenschwang nach einer Stunde zur Führung nutzen. Bis zum Schluss blieb es spannend, doch dann fuhr der FCD einen glücklichen Heimsieg ein.